Carmen Holiday: Mind Control and Deliberate Dissociation

Eine der brillantesten Forscherinnen und Wissenschaftlerinnen, Carmen Holiday sah sich gezwungen ihre Artikel über trauma based mind control und rituellen Missbrauch auf ihrem Blog zu entfernen, da ihr mitsamt ihren Kindern massiv nachgesetzt wurde und wird in Seattle. Wiederholt ergeben sich viele Fragen, nicht nur an die Regierungen, sondern auch an die Psychologen und Psychiaterschaft, die in diesem Bereich arbeiten: Wie kommt es, dass die brillantesten Wissenschaftler nicht nur keine Jobs in Institutionen gegen extremen Missbrauch von Kindern erhalten, sondern auch keine Einladungen erhalten, in Sammelpublikationen ihre wissenschaftliche Arbeit zu veröffentlichen? Wenn wir nicht auf unsere Besten achten, werden wir nicht in der Lage sein, voranzuschreiten. […] Eine letzte Chance für Selbstreflektion in einer narzisstischen Branche?

Psyops in Seattle

Gentle reader,

This author and my family are currently experiencing large scale gang stalking. We appreciate your warm thoughts and support.

A note about the term gang stalking: The problem with this phrase is that it implies that the locus of control is within the gang itself, while what’s actually going on, at least in the cases I’m aware of, is that the powers that be simply draft into service whoever they need, wherever they need them, to do whatever they need done. Sadly, broken victims/operatives of the organized crime syndicates that utilize these tactics are anything but thin on the ground. And available resources anything but limited.

5-18-17       Update: Due to ongoing harassment, content has been removed from this site, and will no longer be available.

May love abide.

 

Source: Carmen Holiday: https://democratizeourknowledge.wordpress.com