Willkommen

Willkommen

Sie sind auf der Relaunchseite von www.traumabasedmindcontrol.com gelandet. Bald werden wir unser Netzwerk im neuen Layout präsentieren können – bis dahin bitten wir Sie um ein wenig Geduld.

Trauma Based Mind Control & (satanic) Ritual Abuse ist ein Netzwerk gegen Folter an (Klein)Kindern:

Durch massive Folter werden (Klein)Kinder durch massive Gewalt (psychisch, physisch, spirituell) dazu gebracht, sich in ihrer Persönlichkeit aufzuspalten, diese gespaltenen Persönlichkeitsanteile werden danach programmiert, durch die Wiederholung dieser Folter (wie aus internationalen Manuals, also Handbüchern bekannt) können auf diese Art und Weise künstliche Persönlichkeitsprofile erschaffen werden.

Diese Kinder dienen dem pädokriminellen Establishment für sexuellen/psychischen/spirituellen Missbrauch, als sie auch später als Erwachsene für unzählige Aufgaben eingesetzt werden, abhängig von der Programmierung eben für militärische Zwecke, in den Geheimdiensten, als Politiker, etc. den Gruppen, die sie erschaffen haben, als “slaves”, also als Sklaven (wie es in der Fachliteratur heißt) zuarbeiten, oder bereits während ihrer “Kind”heit als Baby-Prostituierte arbeiten, danach einfach entsorgt werden. Bekannt ist dieses Verbrechen vor allem durch die “Forschungen” des CIA geworden, unter dem Namen “MK-Ultra”: Dieser hat den berühmtesten Wissenschaftler in dieser Disziplin, Dr. Joseph Mengele, direkt vom Konzentrationslager Auschwitz (wo massiv an vor allem jüdischen und kleinwüchsigen Kindern “experimentiert” worden ist) über die Rattenlinie nach Amerika importiert, von wo aus sich das Verbrechen – vor allem innerhalb von Geheimdiensten und an Humanexperimenten mehr als interessierter Ärzte- und Psychologenschaft – weltweit rasant verbreitet hat.

Da dieses Verbrechen an sich nur vom Establishment begangen und vertuscht werden kann, meist eben politisch gedeckt und geschützt wird, ist das Verbrechen an sich samt seinen Folgeverbrechen von Justiz und Behördenseite (um es weiter zu vertuschen) leicht nachweisbar, da auch die irreversiblen Verletzungen der Kinder (MPD, DID, Autismus; über MR/CT nachweisbare schwere körperliche Verletzungen) lebenslang bestehen bleiben.

Welcome

You have found the relaunch website from www.traumabasedmindcontrol.com. Soon we will presenting our network with a new layout – until finished please be patient